27Apr/17

Südbadische Meisterschaften der D-Jugend männlich

3. Platz für unsere Jungs!!!
Als Tabellenzweiter in der Bezirksklasse Süd nahm unsere mJD am Samstag den 22.04.2017 an den Südbadischen Meisterschaften in Teningen teil.
Die Jungs waren ziemlich gespannt was sie erwarten würde, da ja völlig unklar war, wie stark die Gegner der anderen Bezirke sein würden.
In der Vorrunde standen drei Spiele auf dem Plan. Gespielt wurden 18 Minuten ohne Halbzeit. Das erste Spiel war gegen die JSG Hegau (1. im Bezirk Hegau/Bodensee). Nach den ersten Minuten zeigte sich, dass sich unsere Jungs nicht verstecken mussten und prima mitspielten. Das Spiel war stets knapp und konnte am Ende durch eine starke Mannschaftsleistung mit 11:12 gewonnen werden. Das war schon mal ein guter Start!
Als nächstes traf unser Team auf die SG Ottersweier/Großweier (1. im Bezirk Rastatt). Der Trainer hatte zuvor unser Spiel aufmerksam beobachtet und stellte die Abwehr seiner Mannschaft sehr offensiv ein. Weiterlesen

26Apr/17

Revanche geglückt!

Zähringer schlagen Bad Säckingen daheim souverän mit 35:23
Trotz bereits gewonnener Meisterschaft gab es beim letzten Heimspiel der Saison nur ein Ziel: Ein möglichst deutlicher Sieg muss her gegen Bad Säckingen, um die Schmach der einzigen Niederlage der Saison, sowie die Pokalniederlage, wieder gut zu machen. Zudem war man die Saison noch punktverlustfrei vor heimischem Publikum und das sollte sich auch beim letzten Auftritt in der Jahnhalle nicht ändern. Dementsprechend motiviert war die Mannschaft bereits vor Spielbeginn, zumal man wusste es würde kein einfaches Spiel werden.
Und so wurden die ersten 15 Minuten, wie so oft, der erwartet schwierige Start, bei dem es bis zum Spielstand von 9:8 kein Team schaffte mit mehr als einem Tor in Führung zu gehen. Während der Angriff der Zähringer sehr erfolgreich und treffsicher war, gelang es leider auch den Gästen immer wieder zum Torerfolg zu kommen, was größtenteils auf individuelle Abwehrfehler aber auch einfach Pech zurückzuführen ist. So sprangen gefühlt alle Bälle, die TSV-Keeper Christoph Kessler hielt, wieder in die Arme der Bad Säckinger zurück.
Ab der 15. Minute arbeitete man konzentrierter in der Abwehr und hatte sich besser auf die Schlüsselspieler des Gegners eingestellt, sodass man sich auf 13:8 absetzen konnte. Weiterlesen

25Apr/17

Handball Union richtet Final4 2017 um den Bezirkspokal aus!

Die Handball Union Freiburg richtet am Sonntag, 30. April 17 die Finalspiele um den Bezirkspokal aus. Anpfiff zum ersten Halbfinalspiel ist um 11.00 Uhr in der Jahnhalle in Freiburg-Zähringen. Der Eintritt für alle Spiele (Tageskarte) beträgt 3 Euro.

Zum ersten Mal finden die finalen Spiele des Frauen- und Männerwettbewerbs gemeinsam statt. Bei den Frauen treten die drei Bezirksligisten SFE Freiburg 2, FT 1844 Freiburg und SG Waldkirch/Denzlingen sowie der Landesligist HG Müllheim/Neuenburg an. Bei den Herren sind es neben den Gastgebern die drei Bezirksligisten SG Waldkirch/Denzlingen 2, TV Todtnau und HSG Freiburg 2.

Neben spannenden Spielen erwartet den Zuschauern – dank der Brauerei Ganter – frisch gezapftes Bier und verschiedene Speisen und Getränke zur Auswahl.

Der voraussichtliche Spielplan:
Spiele Anpfiff Heim Gast
Halbfinale 1 – Frauen 11:00 Uhr SFE Freiburg 2 – FT 1844 Freiburg
Halbfinale 2 – Frauen 12:15 Uhr SG Waldkirch/Denzlingen – HG Müllheim/Neuenburg
Halbfinale 3 – Männer 13:45 Uhr HU Freiburg – SG Waldkirch/Denzlingen 2
Halbfinale 4 – Männer 15:00 Uhr TV Todtnau – HSG Freiburg 2
Finale – Frauen 16.15 Uhr Sieger HF1 – Sieger HF2
Finale – Männer 17:30 Uhr Sieger HF3 – Sieger HF4
Bericht: Clemens Schiel

03Apr/17

2. SHV-Training am 28.03.2017 mit Chris Armbruster in Zähringen

Zur 2. SHV-Trainingseinheit mit Chris Armbruster in der Jahnhalle Zähringen fanden sich 12 Jungs des Jahrgangs 2002/2003 ein. Es wurde wieder hochkonzentriert an der Verbesserung der individuellen Fähigkeiten (an diesem Abend wurde vor allem die Abwehrarbeit in den Vordergrund gestellt) gearbeitet, was sich stellenweise als schweißtreibende Angelegenheit erwieß.

Herr Armburster brachte für die Alemannia Zähringen und die HSG Freiburg Werbematerial und Sponsorengeschenke des DHTV (Deutsche Handball Trainer Vereinigung, ) mit. In dem Überraschungspaket waren Trainingsmaterialien für die Vereine wie z.B. eine Koordinationsleiter, Therabänder uvm.

Tolle Überraschung, vielen Dank!

Hier nochmal die Hintergrundinformation:
Der Südbadische Handballverband hat sein Konzept, zur Förderung der eigenen Talente, in dieser Saison erweitert. Vereine die eine hohe Anzahl an Kaderspielern in ihren Jugendmannschaften haben, werden in Zukunft gezielt vom Verband unterstützt. Unter der Leitung von Verbandstrainer Dr. Chris Armbruster werden diese Mannschaften alle 6-8 Wochen von einem SHV Trainer (Dr. Chris Armbruster, Martin Heuberger, Rudi Fritsch oder Joe Braun) vor Ort besucht, eine gemeinsame Einheit durchgeführt und so die Entwicklung jedes einzelnen Spielers gezielt verbessert und begleitet. Da wir in der C-Jugend mit fünf Kaderspielern im SHV vertreten sind und zu diesen noch zusätzlich sechs Auswahlspieler aus dem Bezirk stellen, war es die logische Schlussfolgerung, das dezentrale Training für den Bezirk Freiburg nach Zähringen zu legen. Des Weiteren ist unser C-Jugendtrainer Simon Rittemann seit dem Sommer 2016 ebenfalls ein Teil des SHV Trainerteams und somit ist eine enge Verzahnung/Absprache zwischen Verband und Verein gewährleistet. Ebenfalls dazu eingeladen werden Spieler aus den umliegenden Vereinen, dadurch wird ein optimales Training mit sehr hoher Leistungsdichte gewährleistet und dient vereinsunabhängig der Entwicklung von Talente aus dem Raum Freiburg